Diese Unternehmungen lohnen sich in den Herbstferien in Hamburg

Es sind Herbstferien und die Kinder wünschen sich bunte Erlebnisse und spannende Tage? In diesem Artikel haben wir euch ein paar Ferienhighlights für Kinder in Hamburg zusammengestellt. 

 

Tiere beobachten, im Wald spielen und die herbstliche Natur erkunden

 

Wir können es kaum fassen, aber der Hamburger Herbst zeigt sich tatsächlich von seiner allerbesten Seite - sonnig und warm. Ein Grund mehr, um die Ferientage draussen zu verbringen. Zum Beispiel am Wildgehege oder im Tierpark.

 

Das Wildgehege Klövensteen liegt an der westlichen Grenze Hamburgs und ist eintrittsfrei zugänglich. Wald, Tiere und gutes Wetter machen sicherlich der ganzen Familie Spaß. Das Füttern ist hier nicht erlaubt. Wer den Tieren etwas Gutes tun möchte, kann fleissig Kastanien sammeln und sie in die Sammelbox legen. Sie werden dann vom Parkteam getrocknet und über den Winter verteilt als Zusatzfutter verwendet.

Das Niendorfer Gehege bietet neben dem dort lebenden Wild ebenso zwei spannende Spielplätze und ebenfalls freien Zutritt.

 

 

Wildpark Schwarze Berge

 

Hier wird es bunt und tierisch gut. Im Wildpark Schwarze Berge im Süden Hamburgs leben viele verschiedene Tierarten - vom kleinen Hängebauchschwein über Bären und Wölfe ist alles dabei. Besonders schön ist hier, dass viele der Tiere in bestimmten Arealen frei herumlaufen. So freuen sich beispielsweise kleine und große Ziegen darauf, von Kindern gestreichelt und gefüttert zu werden. Über den Tag verteilt finden zudem zahlreiche Fütterungen wie etwa die der Wölfe oder der Otter statt, bei denen Kinder hautnah dabei sein können. Zusätzlich gibt es zahlreiche bunte Ferienaktionen, die sicher nicht nur den Kleinen Freude bereiten. 

 

 

Der Kinderbauernhof Kirchdorf

 

Auf dem Kinderbauernhof können Familien jeden Tag verschiedene Tiere streicheln und füttern und allerhand erleben. Einst entstanden aus einer Initiative engagierter Eltern auf einer Freifläche in Kirchdorf, ist der Kinderbauernhof bereits seit 30 Jahren naturnaher Spiel- und Lernraum für Kinder und bietet sogar Übernachtungsmöglichkeiten an. Der Eintritt für Einzelpersonen und Familien ist frei. Alle Infos findet ihr hier.

 

 

Der Hamburger Ferienpass

 

Auch in den Herbstferien vom 16.10. bis zum 27.10.17 könnt ihr mit dem Hamburger Ferienpass allerlei Spannendes erleben. Viele der Veranstaltungen sind sogar kostenlos. Ihr bekommt den Pass im Ferienpass-Magazin, das zum Beispiel an vielen Hamburger Schulen ausgeteilt wird. Wer noch kein Magazin hat, bekommt es unter anderem in den Hamburger Budnikowsky Filialen, den öffentlichen Bücherhallen oder den Bezirks-und Jugendämtern. Einfach ausfüllen und zu verschiedenen Events anmelden. Wie zum Beispiel zum Spaß im Polizeimuseum.

Alle Infos zum Ferienpass findet ihr hier.

 

 

Spaß im Hamburger Polizeimuseum

 

Einmal hautnah dabei sein, wenn ein verdächtiges Fahrzeug aus der Luft verfolgt, das Blaulicht eingeschaltet wird, oder die virtuelle Fahrt mit dem Streifenwagen beginnt. All das können Kinder ab acht Jahren donnerstags im Polizeimuseum von 14 bis 16 Uhr erleben. Eine Anmeldung ist erforderlich. 

Auch neben diesem Ferienhighlight gibt es hier täglich spannende Aktionen für Kinder und Familien.

 

 

Der Mitmachzirkus

 

Auch in diesem Jahr treffen sich kleine Akrobaten in Hamburg-Bergedorf beim Mitmachzirkus in der Turnhalle der Ernst-Henning-Schule. Vom 16. bis 20.10. können sich Anfänger und Fortgeschrittene ab sechs Jahren im Jonglieren, Einradfahren, Turnen und und und üben. Alle Infos findet ihr hier.

 

 

Parkour-und Freestyle

 

Ab von der Schulbank zum ‚Hindernislauf‘ - hier lernen Kinder mit dem Team vom Nandu e.V. die Grundlagen des Parkours mit verschiedenen Übungen aus den Bereichen Freerunning, Trampolin und Akrobatik kennen. Das Angebot gibt es in Bahrenfeld, Wedel und St. Georg. Alle Infos findet ihr hier.

 

 

Film- und Fotoworkshops in den Deichtorhallen

 

Wie funktionieren eigentlich alte Kameras, und wie mach man einen Film? Die Deichtorhallen bieten vom 16. bis 27. Oktober zwei verschiedene Workshops für Kinder und Jugendliche an, in denen sie Bilder mit alten Kleinbild- oder Rollenfilmkameras erstellen, oder sich im Entwurf eines Stop Motion Storyboards und im Filmdreh üben können. Für Kinder ab neun Jahren. Alle Infos findet ihr hier.

 

 

Laternenwerkstatt

 

Herbstzeit ist Laternenzeit. Im Museum der Arbeit lernen Kinder zwischen fünf und zehn Jahren verschiedene alte und neue Techniken der Papierbearbeitung und basteln ihre eigenen Laternen vom 23. bis zum 27. Oktober. Am letzten Tag führen alle ihre selbstgebastelten Stücke bei einem gemeinsamen Umzug aus. Alle Infos findet ihr hier. 

 

Wir wünschen euch bunte Herbstferien :) 

 

©2021 notmuetterdienst hamburg. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.