Woher bekomme ich Unterstützung in der Schwangerschaft?

Ihr habt alles geplant und im Griff. Sind es noch ein paar Monate, oder nur noch Wochen bis zur Geburt? Die Freude ist wahrscheinlich groß, in der ganzen Familie. Doch dann passiert vielen Müttern etwas Unvorhergesehenes. Vielleicht sind es nur die ersten Wochen, in denen euch Schwangerschaftsübelkeit regelrecht aus dem Verkehr zieht, oder die letzten Monate, in denen der Arzt euch eine Risikoschwangerschaft attestiert. Dann ist Ruhe angesagt - viel liegen, wenig belasten. Eine Schwangerschaft verhält sich nicht immer nach Plan. Damit diese wichtige Zeit in eurem Leben so gut wie möglich verläuft, bieten wir euch individuelle Entlastung. 

 

Individuelle Entlastung für euren Bedarf

 

Jede Familie ist anders, jede Schwangerschaft auch. Deshalb reagieren wir ganz unkompliziert auf eure aktuelle Situation und helfen genau dort, wo Entlastung benötigt wird. Der Notmütterdienst kann zum Beispiel zum Einsatz kommen, wenn weitere im Haushalt lebende Kinder zu versorgen sind, während ihr euch ausruhen müsst. Wir übernehmen unter anderem Wege wie das Bringen und Abholen zu Schule und KiTa, die hauswirtschaftliche Versorgung und die Betreuung im eigenen Zuhause.

 

Von der Krankenkasse übernommen

 

Ihr seid schwanger und braucht Hilfe? Unsere Dienstleistung wird in zahlreichen Fällen von eurer Krankenkasse übernommen. Als Vertragspartner vieler Krankenkassen können wir übrigens direkt mit diesen abrechnen. 

 

Wir beraten euch gern zur Antragstellung und zu offenen Fragen. Ruft uns doch einfach an unter 040 3611 19-0.

 

©2020 notmuetterdienst hamburg. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.