Auf die Plätzchen, fertig, los…

Es ist ein Klassiker, den wir immer wieder gerne für den Backspaß mit Kindern nutzen. Denn diese Plätzchen sind nicht nur spielend leicht gebacken, sondern auch ganz individuell gestaltbar. Bei uns gibt es heute dicken Zuckerguss in verschiedenen Farben, und bei euch?  

Jetzt fehlt nur noch die richtige Musik, dann kann es losgehen. Und die gibt's hier.

  

Weihnachtliche Butterplätzchen

 

Zutaten:

• 500 g Mehl

• 250 g Butter

• 200 g Zucker

• 3 Eier

• 1 Päckchen Vanille-Zucker

• 1 unbehandelte Zitrone (Saft und abgeriebene Schale)

• 1 Messerspitze Zimt

• Leckere Deko (z.B. Schokostreusel, Hagelzucker, Mandeln, Zuckerguss…)

• Ein wenig Fett für das Blech und Mehl für die Arbeitsfläche

• Außerdem benötigt ihr Ausstechförmchen und ein Backblech.

 

1 Zunächst solltet ihr etwas Mehl auf die Arbeitsfläche streuen, Butterflöckchen und Zucker locker verteilen. In die Mitte drückt ihr eine Kuhle und gebt 2 Eier, Vanillezucker, die abgeriebene Zitronenschale, den Saft der Zitrone und Zimt hinein. Jetzt sind starke Hände gefragt – einmal bitte gut durchkneten. Bevor es weitergeht, lasst ihr den Teig am besten 30-60 Minuten ziehen.

2 Nun könnt ihr den Backofen auf 180-200° vorheizen (Umluft ca. 150-160°) und den Teig auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche ausrollen (ca. 0,5 cm dick). Holt eure liebsten Ausstechförmchen raus, stecht Sterne, Rentiere oder Herzen aus und legt sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes oder gefettetes Backblech. Im vorgeheizten Backofen brauchen die Plätzchen ca. 10 Minuten. Aber aufpassen – ihr kennt ja alle das Lied „…warten wir gespannt…verbrannt“

3 Jetzt müssen die Leckerbissen nur noch verschönert werden. Dazu könnt ihr das dritte Ei trennen, mit dem Eigelb die gebackenen Plätzchen bestreichen und mit Streuseln, Hagelzucker oder Mandeln bestreuen, oder ihr verziert eure Werke mit Zuckerguss.

  

Habt ihr auch schon fleissig gebacken? Dann freuen wir uns über eure Bilder aus der Backstube unter unserem Facebook-Posting :) Und jetzt wird genascht… 

 

 

©2020 notmuetterdienst hamburg. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.