Klassische Weihnachtslieder am Tannenbaum

Der Tannenbaum ist geschmückt und strahlt im Weihnachtsglanz. In der Luft liegt der Duft von Plätzchen und Tannennadeln. Allmählich werden die Kinder immer gespannter und freuen sich auf die Bescherung. Und dann? Jede Familie hat ihre eigenen Traditionen am Heiligabend. Wie verbringt ihr ihn? Gibt es Gedichte oder Lieder am Tannenbaum? Wir haben hier mal ein paar Klassiker für euch zusammen gestellt, und singen uns schonmal warm ;)

 

Oh Tannenbaum

 

O Tannenbaum, o Tannenbaum,

wie grün sind deine Blätter!

Du grünst nicht nur zur Sommerszeit,

nein, auch im Winter, wenn es schneit.

O Tannenbaum, o Tannenbaum,

wie grün sind deine Blätter!

 

O Tannenbaum, o Tannenbaum,

du kannst mir sehr gefallen.

Wie oft hat nicht zur Weihnachtszeit

ein Baum von dir mich hoch erfreut!

O Tannenbaum, o Tannenbaum,

du kannst mir sehr gefallen!

 

O Tannenbaum, o Tannenbaum,

dein Kleid will mich was lehren:

Die Hoffnung und Beständigkeit

gibt Trost und Kraft zu jeder Zeit.

O Tannenbaum, o Tannenbaum,

dein Kleid will mich was lehren.

 

 

Schneeflöckchen Weißröckchen

 

Schneeflöckchen, Weissröckchen,

wann kommst du geschneit?

Du wohnst in den Wolken,

dein Weg ist so weit.

 

Komm setz dich ans Fenster,

du lieblicher Stern,

malst Blumen und Blätter,

wir haben dich gern.

 

Schneeflöckchen, du deckst uns

die Blümelein zu,

dann schlafen sie sicher

in himmlischer Ruh'.

 

Schneeflöckchen, Weissröckchen,

komm zu uns ins Tal.

Dann bau'n wir den Schneemann

und werfen den Ball.

 

 

O du Fröhliche

 

O du fröhliche, o du selige,

Gnadenbringende Weihnachtszeit.

Welt ging verloren,

Christ ward geboren,

Freue, freue dich, o Christenheit!

 

O du fröhliche, o du selige,

Gnadenbringende Weihnachtszeit.

Christ ist erschienen,

Uns zu versühnen,

Freue, freue dich, o Christenheit!

 

O du fröhliche, o du selige,

Gnadenbringende Weihnachtszeit.

Himmlische Heere

Jauchzen Dir Ehre,

Freue, freue dich, o Christenheit!

 

 

Leise rieselt der Schnee

 

Leise rieselt der Schnee,

still und starr ruht der See.

Weihnachtlich glänzet der Wald:

Freue dich, s´ Christkind kommt bald!

 

In den Herzen ist's warm,

still schweigt Kummer und Harm.

Sorge des Lebens verhallt:

Freue dich, s´ Christkind kommt bald!

 

Bald ist heilige Nacht,

Chor der Engel erwacht;

hört nur, wie lieblich es.schallt:

 

Freue dich, s´ Christkind kommt bald!

 

 

 

©2020 notmuetterdienst hamburg. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.