Erfolgsfaktor Familie: Warum es so wichtig für Unternehmen ist, sich familienfreundlich zu positionieren.

Wie gestresst wirken Ihre Mitarbeiter im Büro / sehen Ihre Kollegen mit Kindern um die Mittagszeit aus / fühlen Sie sich auf der Arbeit kurz vor Abholzeit der Kleinen? Sind Beruf und Familie für Arbeitnehmer nicht optimal vereinbar, löst dies eine Menge Stress aus, und dieser führt auf lange Sicht zu Unzufriedenheit im Job, einer verringerten Leistungsfähigkeit und im schlimmsten Fall zu Arbeitsausfällen und Burnout- Erfahrungen - eine Situation, die Arbeitgeber und Angestellte gleichermaßen frustriert.

Familie ist wichtig, das wissen Eltern am Besten. Und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist heute mehr denn je ein ausschlaggebendes Kriterium in unserer Arbeitswelt.

 

Die Vereinbarkeit von Job und Familie ist mindestens so wichtig wie das Gehalt

 

Eltern sind sich einig: Für über 90% derjenigen mit Kindern unter 18 Jahren ist die Vereinbarkeit eines Jobs mit der eigenen Familie mindestens genau so wichtig wie die Frage nach dem Gehalt. Und ein Großteil der jungen Arbeitnehmer hat oder bekommt Kinder. Da liegt es auf der Hand, dass Unternehmen familienfreundlicher werden müssen, um auf die Dauer qualifizierte Leute halten, und wettbewerbsfähig bleiben zu können. Nur wer es schafft, das Feld ‚Familie‘ sinnvoll einzubinden, kann auf die Dauer mit jungen Arbeitnehmern Erfolg haben. Darüber hinaus bleiben junge Arbeitnehmer einem familienfreundlichen Arbeitgeber sicherlich länger treu - sie wissen diese Sicherheit zu schätzen und verhelfen dem Unternehmen damit zu Kontinuität in den einzelnen Arbeitsfeldern. 

 

Familienfreundliche Unternehmenspolitik und kompetente Entlastung

 

Aber wie? Zu einem familienfreundlichen Angebot gehört mehr als die Möglichkeit, von Vollzeit auf Teilzeit umstellen zu können. Vielmehr müssen Berufs- und Familienalltag verträglich sein und sich ergänzen können, anstatt einander auszuschließen. Hierzu ist es nötig, dass die Arbeitspolitik eines Unternehmens familienfreundlich gestaltet wird, Eltern beispielsweise recht frei in der Gestaltung ihrer Zeiten sind, wo es möglich ist, und Arbeitnehmer dort entlastet werden, wo die Vereinbarkeit zum Hindernis wird.

 

Davon profitieren alle

 

Mit unserem Angebot für Firmen unterstützen und beraten wir genau dort, wo Arbeitnehmer unterstützt werden sollten. Beispielsweise dann, wenn die Regelbetreuung der eigenen Kinder mal ausfällt. Damit diese Ausnahmesituation nicht zu erhöhtem Stress und ggf. sogar zum Arbeitsausfall der Elternteile führt, bieten wir passgenaue und schnelle Hilfe an. So werden Mitarbeiter entlastet, können sich auch dann konzentriert ihren Tätigkeiten im Job widmen, wenn es mal wieder nicht nach Plan läuft - und Projekte werden pünktlich fertig. Wenn diese beiden wichtigen Säulen, Arbeit und Familie, vereinbar werden, profitieren davon Arbeitnehmer und Arbeitgeber gleichermaßen.

 

©2021 notmuetterdienst hamburg. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.